Ehrlich &
Nachhaltig

Ist es nachhaltig, wenn vier Generationen an ein und demselben Ort Käse machen? Ist es nachhaltig, wenn Traditionen gepflegt und behutsam unserer Zeit angepasst werden? Ist es nachhaltig, wenn Geschäftsbeziehungen offen und ehrlich gestaltet werden – und deshalb lang anhalten? Wenn man die Arbeit mit Freude und Leidenschaft macht? Ja, wir denken das ist nachhaltig. Und sind froh, dass uns in der Bergkäserei Zillertal Nachhaltigkeit und Ehrlichkeit in diesem Sinn selbstverständlich sind.

Vier Generationen machen Käse am selben Ort – voll Freude an Tradition und Lust auf Zukunft. Stark verankert in unserer Region, mit großer Liebe zur Natur und im Bewusstsein für unsere Verantwortung. 

Schön & gut —
ehrlich verpackt!

Für unsere SB-Verpackungen verwenden wir Polyproylen-Monofolien der neuesten Generation. Sie sind schön transparent aber zu 100 % recyclingfähig. Vielleicht sehen Sie sie wieder als Blumentopf oder Gartenbank.

Für unsere Thekenware und Großeinheiten müssen wir leider immer noch auf die bewährte Verbundfolie zurückgreifen, weil hier die Verpackungsindustrie noch keine passenden Lösungen hinsichtlich Qualitäts- und Produktsicherheit gefunden hat.

Strom & Wasser —
wertvolle Energie

Wir gehen sehr bewusst mit diesen Ressourcen um: Wir sparen Wasser und minimieren unseren Energieverbrauch. Ausgeklügelte Wärmerückgewinnungssysteme und modernes Strommanagement machen das möglich. 

Partner aus der Region —
kurze Wege

Wo immer möglich, leben wir Regionalität: So reist unsere Berg-Heumilch aus maximal 30 km Entfernung an. Verpackt und veredelt werden unsere Käsesorten vom Käseschneidbetrieb Tirolpack – nur 500 m von uns entfernt.

100 % Verwertung —
Zero Waste

Beim Käsemachen fallen Nebenprodukte an, die wir nahezu vollständig verwerten. Aus einem Teil des Milchfetts wird unsere Heumilchbutter, und die Molke wird an Schweine verfüttert oder in einem anderen Tiroler Betrieb weiter verarbeitet. 

Abschnitt
DIE NÄCHSTE
GENERATION

Unser Nachwuchs ist unsere Zukunft. Deswegen fördern wir junge Nachwuchskäser und bilden sie in unserem Betrieb aus.

Neben der Natur, den Kühen und dem Käse sind uns natürlich auch die involvierten Menschen – wie Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten – besonders wichtig. Wir wollen das traditionelle Handwerk, das bei uns bereits in vier Generationen übermittelt wurde, auch an die nächste Generation weitergeben. Wenn auch etwas moderner und an neue Technologien und Entwicklungen angepasst, aber immer mit derselben Leidenschaft für guten Käse.